Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

 

In der Stadt Rothenburg/O.L. ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden als

 

Erzieher/-in (m/w/d)

 

in der kommunalen Kindertagesstätte „Sonnenhügel“ zu besetzen. Die Stelle ist vorerst für die Dauer der Elternzeit der Stelleninhaberin bis 31.10.2022 befristet; es besteht die Option auf eine spätere Entfristung. In der Einrichtung werden ca. 95 Kinder in Krippe und Kindergarten betreut. Die Einrichtung versteht sich als ein Sport- und Bewegungskindergarten.

 

Aufgaben:

  • Kommunikationsfreude und Empathie im Umgang mit Kindern sowie engagierte Gruppenarbeit
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern
  • gutes Fachwissen über den Sächsischen Bildungsplan sowie Erfahrung mit dessen
  • Umsetzung in die Kita-Praxis
  • Umsetzung der pädagogischen Konzeption der Einrichtung
  • konstruktive Zusammenarbeit im Team
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

 

Einstellungsvoraussetzung ist die Befähigung als pädagogische Fachkraft gemäß § 1 SächsQualiVO  ein Abschluss

  • als staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in,
  • als staatlich anerkannte/r Diplom-Sozialpädagoge/in oder
  • als staatlich anerkannte/r Diplom-Sozialarbeiter/in)
  • oder eine gleichwertige Ausbildung.

 

Gesucht wird ein/e engagierte/r Erzieher/in mit pädagogischem Einfühlungsvermögen und Spaß an selbständiger und kreativer Arbeit mit Kindern. Es erfolgt eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD, Entgeltgruppe S8a.

 

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 19. März 2021 an die Stadtverwaltung Rothenburg/O.L., Marktplatz 1, 02929 Rothenburg/O.L. Für die Rücksendung Ihrer Unterlagen legen Sie bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Aufwendungen, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, z.B. Bewerbungs- und Reisekosten, können nicht erstattet werden.

 

Im Falle einer positiven Entscheidung werden außerdem ein erweitertes, polizeiliches Führungszeugnis nach § 30 a Abs. 2 BZRG, ein Gesundheitszeugnis nach § 43 IfSG sowie für nach dem 31.12.1970 Geborene ein Nachweis, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt, notwendig.

 

Evtl. Rückfragen zur Stellenausschreibung können unter der Rufnummer 035891/77220 erfolgen.

 

Wir weisen gem. Art. 6 Abs. 1 c, Artikel 88 der Datenschutzgrundverordnung i.V.m. § 11 des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes darauf hin, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

 

Stadtverwaltung Rothenburg/O.L.

 

 

Stellenausschreibung: Mitarbeiter Regionalmanagement (m/w/d)


Die Touristische Gebietsgemeinschaft „Neisseland“ e.V ist Träger der LEADER-Gebietskulisse Östliche Oberlausitz und der Lokalen Aktionsgruppe. Die LEADER-Gebietskulisse ist ein Teil der ländlichen Entwicklung. Mit der LEADER-Entwicklungsstrategie fördert sie die Lebensqualität der Menschen im ländlichen Raum. Wir suchen ab 01.07.2021 (40h) befristet bis zum 30.06.2023 für unser Team tatkräftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gut in der östlichen Lausitz vernetzt sind und die Region für die Zukunft fit machen wollen.

 

Ihre Aufgaben als Mitarbeiter im Regionalmanagement (m/w/d):

 

Sie sind Ansprechpartner rund um das Thema Ländliche Entwicklung in der LEADER-Region Östliche Oberlausitz und unterstützen das Team des Regionalmanagements in folgenden Aufgaben:

  • Sensibilisieren und Motivieren potenzieller Akteure
  • Begleitung und Beförderung zielgerichteter Projekte (Dritter) zur Umsetzung & Weiterentwicklung der Entwicklungsstrategie
  • Beratung von Antragstellern bei der Projekt- und Konzeptentwicklung im Förderprogramm LEADER und weiterer Förderprogramme
  • Mitwirkung bei der Organisation des Förderverfahrens LEADER
  • Unterstützung bei der Geschäftsführung der Fachsparte "Integrierte ländliche Entwicklung" des Vereins TGG NEISSELAND e.V. (u.a. Koordination und Organisation der Vereinsarbeit, Vorbereitung und Durchführung formaler Prozesse)
  • Mitwirkung bei der Budget-Überwachung des Teilhaushaltes
  • Vor- & Nachbereitung von Sitzungen (Protokollierung, Dokumentation)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Erstellung von Pressemitteilungen, Pflege des Internetauftritts)


Ihre Qualifikationen:

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung, langjährige, praktische Kenntnisse im Projektmanagement sowie im Bereich der ländlichen Entwicklung.
  • Sie sind in der Lage, selbständig, strukturiert und eigenverantwortlich zu arbeiten.
  • Sie identifizieren sich mit der Lausitz und möchten aktiv an der Umsetzung der regionalen LEADER-Entwicklungsstrategie der Östlichen Oberlausitz mitwirken.
  • Sie verfügen über Kenntnisse zu Förderverfahren.
  • Sie besitzen sichere EDV-Anwenderkenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen und haben Grundkenntnisse im Bereich Social-Media. Außerdem besitzen Sie einen Führerschein mindestens in der Klasse B.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, eine hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Kontaktfreude und Teamfähigkeit.


Wir bieten Ihnen:

  • Gehalt entsprechend Eignung in Anlehnung an TVöD EG 7,
  • ein kleines Team und kurze Entscheidungswege,
  • die Stelle ist ab 01.07.2021 zu besetzen und befristet bis zum 30.06.2023
  • einen attraktiven Arbeitsort im Konrad-Wachsmann-Haus in Niesky


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte bewerben Sie sich bis zum 05.03.2021 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und einer E-Mailadresse bei der Touristischen Gebietsgemeinschaft Neisseland e.V. Goethestraße 2, 02906 Niesky (auch per E-Mail an ). Für Rückfragen steht Ihnen der LAG Vorsitzende Christoph Biele unter 0177-2894094 zur Verfügung.

 

 

Stellenangebot im Bundesfreiwilligendienst

 

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Schule und Beruf für das Allgemeinwohl zu engagieren. Der BFD dauert zwischen 6 und 18 Monaten und ist in Vollzeit zu erbringen. Sofern die Freiwilligen älter als 27 Jahre sind, ist auch eine Teilzeit ab 20 Wochenstunden möglich.

Für ihren Einsatz erhalten die Freiwilligen ein monatliches Taschengeld und werden für die Dauer des Einsatzes in der gesetzlichen Krankenkasse pflichtversichert. Die Beiträge werden von der Einsatzstelle abgeführt.

 

Die Stadt Rothenburg bietet Einsatzstellen in den unterschiedlichsten Bereichen an. Aktuell suchen wir Freiwillige für den Einsatz in der Kita „Gummistiefelchen“ in Uhsmannsdorf sowie für die Oberschule „Moritz Zimmermann“ in Rothenburg.

 

Kindertagesstätte „Gummistiefelchen“

 

Sie unterstützen die Erzieherinnen bei der Gruppenarbeit – helfen beim An- und ausziehen, begleiten bei Spaziergängen, helfen bei den Mahlzeiten, bereiten die Gruppenarbeit vor.

Handwerkliches Geschick ist von Vorteil, da Sie auch das Personal im technischen Bereich unterstützen - kleinere Hausmeistertätigkeiten, wie Pflaster kehren und auch schon mal das ein oder andere Spielzeug reparieren sowie die Hilfe in der Küche und bei der täglichen Reinigung gehören auch zu Ihren Aufgaben.

 

Das Team der Kita freut sich auf Ihre Unterstützung!

 

Oberschule „Moritz Zimmermann“

 

Sie unterstützen den Hausmeister bei der Pflege und Reinigung des Schulgeländes, bei Kleinreparaturen in den Schulgebäuden und im Außenbereich der Schule. Bei der Grundreinigung der Schule erwarten wir Ihre Mitarbeit beim Aus- und Einräumen der Zimmer. Im Zuge des Schulneubaus unterstützen Sie das Personal  der Oberschule bei Vorbereitungsarbeiten.

 

Das Team der Oberschule freut sich auf Ihre Bewerbung!