Kontrast:
 
Bannerbild
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Tag der Oberlausitz 2024

08. 07. 2024

Presseinformation

 

 

Tag der Oberlausitz am 21. August 2024 

Aufruf zur Gestaltung der Festtage „Tag der Oberlausitz 2024“ 

vom 10. bis 25. August 

 

 

 

 

 

3.7.2024

 

 

Der 21. August, der Gründungstag des Oberlausitzer Sechsstädtebundes im Jahre 1346, ist der Tag der Oberlausitz. Veranstaltungen der Kultur- und Heimatvereine, Volkskunstgruppen und Chöre, Heimatkundler und Vortragenden, Kulturschaffenden und Bürgervereinigungen zeigen die einmalige landschaftliche, historische und kulturelle Vielfalt der Oberlausitz. 

Von Königsbrück bis Görlitz, von Hoyerswerda und Weißwasser bis nach Zittau werden die Festtage vom 10. bis 25. August auch im Jahr 2024 wieder Tausende Einheimische und Gäste in der gesamten Oberlausitz begeistern. 

So wird am 21. August im Schloss Krobnitz die Frage gestellt „Alles Lausitz oder Niederschlesien oder was? – Entwirrung eines Wirrwarrs“ und von Dr. Volker Dudeck von der Fachgruppe „Oberlausitzer Landeskunde, Geschichte und Kunstgeschichte des Lusatia-Verbandes in einem Vortrag beantwortet.
Am 17. August treffen sich auf der Altstadtbrücke in Görlitz deutsche und polnische Freunde der Oberlausitz, um zu tanzen und zu singen und am 25. August spielt „De Mangelmusike“ in Seifhennersdorf, um nur einiges aus dem vielfältigen Programm zu nennen.

Alle Mitwirkenden zum Tag der Oberlausitz sind aufgerufen, ihre Aktivitäten für den Eintrag in den Veranstaltungskalender mitzuteilen. 

 

„Wer kennt die Oberlausitz?“, heißt es im bereits fünften Preisausschreiben zum Tag der Oberlausitz, dessen 12 Fragen am 15. Juli veröffentlicht werden. Alle geschichts- und landeskundlich interessierten Oberlausitzer können ihr Wissen unter Beweis stellen – auf die Besten warten schöne Preise. Die Abstimmung ist erstmals auch online einen QR-Code zu erreichen.

Ein Höhepunkt ist die Bekanntgabe des Oberlausitzer Wortes des Jahres 2024 unter dem Motto „Haustiere und heimische Wildtiere“. Die Interessengemeinschaft Mundart und Trachten im Lusatia-Verband verkündet das Siegerwort bei Veranstaltungen am 21. August in Spitzkunnersdorf und am 23. August in Ebersbach.  

Der Tag der Oberlausitz soll auch im Jahr 2024 ein guter Anlass sein, während der Festtage vom 10. bis 25. August die Fahne der Oberlausitz in den Dörfern und Städten zu hissen. 

 

 

informationen und Ansprechpartner 

Informationen zum Tag der Oberlausitz und Anmeldung von Veranstaltungen

www.lusatia-verband.de/Oberlausitztag

https://eveeno.com/183679470 

Preisausschreiben zum Tag der Oberlausitz    https://eveeno.com/335838097

www.lusatia-verband.de             0174 | 530 40 47     

 

Bild zur Meldung: Tag der Oberlausitz 2024