Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wilde Müllentsorgung und Mülltrennung

Wir möchten, dass unsere Stadt schön aussieht; nicht nur der Marktplatz, sondern jede erreichbare Gegend, ob mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe.

 

 

 

Leider ist es in der Vergangenheit mehrfach zu wilder Müllentsorgung gekommen. Müll wird achtlos, sogar vorsätzlich, in der freien Natur entsorgt, um vermeintlich Kosten zu sparen. Dabei wird allerdings nicht bedacht, dass jeder Müll (auch biologisch abbaubarer Müll) eine Gefährdung für das Ökosystem – Boden, Grundwasser, Gewässer allgemein und Luft – darstellt. Neben der Beeinträchtigung des Landschaftsbildes kommt es häufig zu Geruchsbelästigungen. Der entstandene Schaden muss letztendlich von allen Bürgern über Steuern und Gebühren beglichen werden.

 

 

 

Die illegale Beseitigung solcher Abfälle stellt zudem einen Verstoß gegen das Abfallrecht dar und wird, soweit der Verursacher ermittelt werden kann, neben den anfallenden Entsorgungskosten mit einem entsprechenden Bußgeld geahndet.

 

 

 

Gleiches gilt für eine nicht ordnungsgemäße Mülltrennung. Durch die Entsorgungsfirma zurückgelassener Müll bleibt Eigentum des ursprünglichen Verursachers. Wer demnach seinen Müll nicht ordnungsgemäß trennt, muss nachsortieren. Hinweise zu einer korrekten Mülltrennung finden Sie auf den Seiten 6 bis 13 des Abfallkalenders 2013, erhältlich in der Stadtverwaltung Rothenburg.

 

In unser aller Interesse bitte ich Sie darum, auf eine korrekte Müllentsorgung zu achten und Müllsünder umgehend der Ordnungsverwaltung zu melden. Vielen Dank.


Fachbereich Allg. Verwaltung/Ordnung und Sicherheit

 

Zuständiges Amt:

Fachbereich Allgemeine Verwaltung, Ordnung und Sicherheit

  • Telefon: (035891)77211
  • Fax: (035891)77277

    
Zuständige(r) Mitarbeiter:

Frau Behnert

  • Telefon: (035891)77220
  • Fax: (035891)77277