Wappen der Stadt Rothenburg
Rothenburg/O.L.
  Eine Seite zurück     Zur Startseite     Diese Seite drucken     E-Mail schreiben     Zur Anmeldung     
Schwarzes Brett

Aktuellste Einträge...
  
Schnellsuche in Kategorien...


Sächsischer Mitmach-Fonds startet in neue Runde

Sächsischer Mitmach-Fonds startet in neue Runde

Der erfolgreiche Ideenwettbewerb des Sächsischen Mitmachfonds wird auch in diesem Jahr fortgeführt.

Der Freistaat Sachsen vergibt wieder Geld für Ideen von Bürgern und Vereinen. Für die Landkreise Bautzen und Görlitz stehen 1,7 Millionen Euro Preisgeld bereit.

Vom 01.Februar bis 15.März 2020 können Projektideen in der Lausitz
auf www.mitmachfonds-sachsen.de eingereicht werden.

Der Ideenwettbewerb wird in fünf Kategorien und verschiedenen Preisstufen durchgeführt:

„ReWIR“ zur Förderung des Miteinander und Zusammenlebens der Menschen

„MINT“ zur Förderung von Kindern und Jugendlichen

„Łužica/Lausitz – žiwa dwurěčnosć/lebendige Zweisprachigkeit“ zur Förderung der
Anwendung der sorbischen Sprache und Identität des sorbischen Volkes

„Kommunen“ für Projekte auf kommunaler Ebene

„Existenzgründer“ als Anschubfinazierung in der Vorgründungsphase

Ab 01.Februar auf www.mitmachfonds-sachsen.de Ideen einreichen!

Vom 01.Februar bis einschließlich 15.März können Projektideen online oder per Post eingereicht werden.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie in den Teilnahmebedingungen.

Für Nachfragen oder für Hilfe bei der Antragstellung steht Ihnen unser Projektbüro unter
lausitz@mitmachfonds-sachsen.de oder unter 03571 6087-000 und -001 gern zur Verfügung.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.



Weiterführende Informationen
im Portal oder Internet:

Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Kategorie :

 Sortierung :

 


 
© Stadt Rothenburg/O.L.