Wappen der Stadt Rothenburg
Rothenburg/O.L.
  Eine Seite zurück     Zur Startseite     Diese Seite drucken     E-Mail schreiben     Zur Anmeldung     
Schwarzes Brett

Aktuellste Einträge...
  
Schnellsuche in Kategorien...


Veranstaltung: Einbruch, Diebstahl, Vandalismus, Betrug - Was nun?

Unternehmenssicherheit - Schutz vor Kriminalität

Einbruch, Diebstahl, Vandalismus und Betrug sind in Sachsen häufige Kriminaldelikt. Der finanzielle Schaden für Unternehmen ist dadurch enorm. Um eine angemessene Sanktionierung und Verfolgung dieser Tathandlungen vornehmen zu können, ist jede Meldung bei der Polizei wichtig. Grundlegende Fragen stehen im Raum: Wie kann man sich schützen? Was ist zu tun im Ernstfall? Wie eigentlich läuft ein Strafverfahren ab?, und sollten jedem bewusst sein.

Zu Beginn richtet der Polizeipräsident der Polizeidirektion Görlitz Manfred Weißbach ein Grußwort an alle Teilnehmer. Die Soko Argus hat ihre Arbeit aufgenommen. Die Sonderkommission der Polizeidirektion Görlitz mit rund 60 Mitarbeitern hat als Ziel die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Eigentumskriminalität. Das Neue bei Argus ist die enge Verzahnung von Schutz- und Kriminalpolizei: darunter Ermittler, Auswerter sowie operative Kräfte in einer Einheit, um auf die besondere Dynamik der Eigentumskriminalität effektiver reagieren zu können. Kompetenzen wurden gebündelt und ergänzen die intensiven polizeilichen Maßnahmen in der Grenzregion. Flankiert werden die Ermittlungen durch eine proaktive Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit mit zahlreichen Angeboten für Unternehmen.
Andre Berthold ist vom Fachdienst Prävention der Polizeidirektion Görlitz. Die Polizeilichen Beratungsstellen führen verhaltensorientierte und sicherungstechnische Beratungen von Privatpersonen, Vereinen, Industrie- und Gewerbeeinrichtungen, kommunalen Institutionen, Behörden und Ämtern im Freistaat Sachsen durch. In den Beratungsstellen werden Sie kostenlos und kompetent von polizeilichen Fachberatern beraten. Susanne Heise ist Leiterin der neuen Soko Argus der Polizeidirektion Görlitz und stellt deren Aufgaben und Angebote für Unternehmen vor. Hermann Jöst ist erfahrener Oberstaatsanwalt an der Staatsanwaltschaft Görlitz und zugleich der stellvertretende leitende Oberstaatsanwalt. Die Staatsanwaltschaft kommt immer ins Spiel, wenn es um Straftaten geht. Wann ermittelt die Staatsanwaltschaft und wie läuft ein Strafverfahren ab?

Die Veranstaltung findet am 27.02.2020 ab 17:00 Uhr, in der IHK Dresden - Geschäftsstelle Görlitz statt. Interessierte Unternehmer können sich bis zum 18.02.2020 im Internet unter www.dresden.ihk.de/D102884 anmelden.

Ihr Ansprechpartner
Matthias Hoyer
Telefon: 03581 4212-31
E-Mail: hoyer.matthias@dresden.ihk.de



Weiterführende Informationen
im Portal oder Internet:

Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Kategorie :

 Sortierung :

 


 
© Stadt Rothenburg/O.L.