Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Letzter Förderaufruf der LEADER-Region Östliche Oberlausitz

Ab 29.10.2021 ruft die LEADER-Region Östliche Oberlausitz ein letztes Mal in dieser Förderperiode zum Einreichen von Projekten auf. Insgesamt steht ein Budget in Höhe von 2,22 Millionen Euro zur Verfügung. Die neue Förderperiode startet im Jahr 2023.

 

Bis 23.12.2021 können sich Privatpersonen, Vereine, Gemeinden, Unternehmen und Kommunen wieder um Unterstützung für ihre Vorhaben im ländlichen Raum in folgenden Bereichen beim Regionalmanagement in Niesky (Frau Sandra Scheel, Frau Charlott Lehmann, E-Mail: , Tel.: 03588 22398-02/-01) bewerben:

  • Schaffung von Begegnungsräumen (Maßnahme A 1.1; Budget 200.000 €)
  • Stärkung der sozialen und kulturellen Infrastruktur (Maßnahme A 1.2; Budget 600.000 €)
  • Um- und Wiedernutzung leerstehender oder ungenutzter ländlicher Bausubstanz als Hauptwohnsitz (Maßnahme B 1.1; Budget 670.000 €)
  • Um- und Wiedernutzung leerstehender oder ungenutzter ländlicher Bausubstanz zum Gewerbe sowie Modernisierung von Gaststätten (Maßnahme B 1.2; Budget 200.000 €)
  • Um- und Wiedernutzung von Gebäuden zu altersgerechten Mietwohnungen (Maßnahme B 2.2; Budget 200.000 €)
  • Schaffung von Übernachtungseinrichtungen (Maßnahme D 1.1; Budget 150.000 €)
  • Schaffung von öffentlich zugänglicher touristischer Infrastruktur (Maßnahme D 1.2; Budget 100.000 €)
  • Entwicklung von Tourismusdienstleistungen und Marketingmaßnahmen (Maßnahme D 1.3; Budget 100.000 €)

 

Informationen und Unterlagen zu diesem Aufruf sind ab 29.10.2021 unter www.oestliche-oberlausitz.de zu finden.

 

Das Regionalmanagement empfiehlt vor der Antragstellung ein (kostenloses) Beratungsgespräch in Anspruch zu nehmen.