Wappen der Stadt Rothenburg
Rothenburg/O.L.
  Eine Seite zurück     Zur Startseite     Diese Seite drucken     E-Mail schreiben     Zur Anmeldung     
Schwarzes Brett

Aktuellste Einträge...
  
Schnellsuche in Kategorien...


„Gartenkulturpfad beiderseits der Neiße“ e.V.

Die Stadt Rothenburg ist Mitglied im Verein „Gartenkulturpfad beiderseits der Neiße“
Touristisch gesehen ist die Neiße unsere verbindende Schnur.
Die Bootstouren auf der Neiße haben sich zu einem beliebten touristischen Faktor entwickelt. Der Oder- Neißeradweg gehört zu den attraktivsten deutschen Radwegen. Die „Via Sacra“ vernetzt 16 sakrale Bauwerke und Kunstschätze diesseits und jenseits der Neiße. Auch unser Seenland wird durch die fortschreitende Erschließung und Entwicklung immer attraktiver.
Damit haben wir bereits viel zu bieten.
Ebenso will und muss unsere Region das Potenzial unserer Garten- und Parkanlagen touristisch nachhaltiger erschließen; diese attraktiver und bekannter machen.
Eigens dafür wurde 2010 der Verein „Gartenkulturpfad beiderseits der Neiße“ gegründet.
Für uns als Parkbesitzer lag die Vereinsgründung in unserem ureigensten Interesse.
Somit ist Rothenburg Gründungsmitglied dieses Vereins und durch die Bürgermeisterin im Vereinsvorstand vertreten. Insgesamt gehören dem Verein inzwischen 17 deutsche und 13 polnische öffentliche bzw. privatrechtliche Parkbesitzer an.
Die Freude war groß, als unser Verein im Juni 2012 eine EU- Fördermittelzusage erhielt.
Bis 2014 muss das Förderkonzept umgesetzt sein.
Das Förderprojekt umfasst die beiden Teile Marketing und Pflege.
Projektpartner für den Marketingteil ist die Marketing – Gesellschaft Oberlausitz- Niederschlesien mbH (MGO).
Durch diese werden eine Marketingstrategie sowie Marketingmaßnahmen erarbeitet.
Visionär sollen grenzüberschreitende Busreisen entwickelt werden. Eine Strategie zur Erschließung der Parks und Gärten per Rad ist ebenso geplant.
Im Gesamtpaket soll hochwertiger Tourismus angeboten werden.
Weitere Bestandteile des Marketings sind die Anschaffung mobiler Infostände, Messepräsentationen, die Zusammenarbeit mit Tourismusanbietern und Reisegesellschaften, das Onlinemarketing, die Erstellung von Imagebroschüren, diverse Routenflyer, Karten zum Gesamtgebiet, Jahrestreffen/Tagungen, lokale Aktionen u.v.a.m.
Die Erhöhung der Ausstrahlung und der Anziehungskraft der historischen Parkanlagen in den nächsten Jahren wird die Tourismusbranche nachhaltig stärken.

Viele weitere Informationen finden Sie unter www.gartenkulturpfad-neisse.org.

Stadtverwaltung Rothenburg


Alle Einträge der Kategorie(n):
Zuständiges Amt:

    Stadtrat
    
E-Mail senden.... Bürgermeister
    Telefon: (035891)77211
    
Zuständige(r) Mitarbeiter:

E-Mail senden.... Frau Böhm
    Telefon: (035891)77211
    
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Kategorie :

 Sortierung :

 


 
© Stadt Rothenburg/O.L.