Wappen der Stadt Rothenburg
Rothenburg/O.L.
  Eine Seite zurück     Zur Startseite     Diese Seite drucken     E-Mail schreiben     Zur Anmeldung     
Tormersdorfer Allee
zum Gedenken an Tormersdorf
 
Tormersdorfer Allee
Blick auf die Tormersdorfer Allee (© R. Garack)

+ Am Westufer der Neiße führt eine herrlich Allee von der Anlage des Martinshofes südwärts zur Bootsanlegestelle von Neiße-Tours. Man radelt oder spaziert nahe dem Zentrum der Stadt in herrlicher Natur, auf einem Stück des Oder-Neiße-Radweges.

+ Bis 1945 lag direkt östlich der Neiße die ehemalige Gemeinde Tormersdorf, die zum Ende des Zweiten Weltkrieges vollkommen zerstört und geplündert wurde und von der Landkarte gänzlich verschwand.
Nicht nur der Name der Allee erinnert an die ehemalige Ortschaft: An der Stelle der damaligen Neißebrücke wurde ein kleines Monument zum Gedenken an Tormersdorf errichtet, gestiftet von Zeitzeugen und der Brüder- und Schwesternschaft Martinshof e.V.

+ Ein gepflegter Rastplatz lädt zum Verweilen ein.

Tormersdorfer Allee Gedenkstein an Tormersdorf
Tormersdorfer Allee, ehemalige Neißebrücke

Gedenkstein Tormersdorf mit Rastplatz (© R. Garack)

ehemalige Neißebrücke, verband Rothenburg mit Tormersdorf

 

 
© Stadt Rothenburg/O.L.