Wappen der Stadt Rothenburg
Rothenburg/O.L.
  Eine Seite zurück     Zur Startseite     Diese Seite drucken     E-Mail schreiben     Zur Anmeldung     
Neusorge
Informationen zur Ortschaft Neusorge
<-- Startseite | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | weiter -->
 
Neusorge Süd Luftbild 600 Pixel
© Landratsamt des NOL 2004
  • Lage: nord-nordwestlich von Rothenburg
  • Eingemeindung: 1994 nach Lodenau, 1999 mit Lodenau nach Rothenburg
  • Einwohner: 2014: 117
  • Geschichte:
    • 1564 wurde das heutige "Straßendorf" Neusorge erstmals erwähnt
    • im 16. Jahrhundert erfolgte die Vorwerksgründung
    • 1799 wurde der Maler Adolf Zimmermann geboren
    • 1814 bezogen sächsische Soldaten Quartier
    • Neusorge gehörte fast immer zum Rittergut Lodenau, das eine Försterei besaß
    • das heutige Neusorge ist aus den Orten "Spree-Aufwurf" und Neusorge entstanden
  • Interessantes zur Ortschaft:
    • die Landwirtschaft ist der dominierende Wirtschaftszweig
    • an der aktiven Gestaltung des Dorflebens haben der Ortschaftsrat, die Freiwillige Feuerwehr, der Schützenverein und der Seniorenverein großen Anteil
    • Neusorge ist ein geeigneter Ausgangspunkt für Wanderungen durch die angrenzende Wald- und Teichlandschaft.
 

 
© Stadt Rothenburg/O.L.